Häufige Fragen zu TEMPRO

Was ist TEMPRO?
Welche Daten werden von TEMPRO gesammelt?
Wie kann ich TEMPRO nutzen?

Wie oft erhalte ich diese Meldungen?
Wie kann ich den TEMPRO-Service starten bzw. anhalten?

Wie kann ich meine neuen Meldungen lesen?
Wie kann ich einstellen, dass vorübergehend keine TEMPRO-Meldungen angezeigt werden?
Was geschieht, wenn ich „Garantiestatus“ auswähle?
Warum wird TEMPRO nicht ausgeführt, wenn die Internetverbindung über einen authentifizierten Proxy hergestellt wird?

Was ist TEMPRO?
TEMPRO ist ein Softwareservice, der von Toshiba für Sie entwickelt wurde. Der Service hält Sie über Neuigkeiten und Updates auf dem Laufenden, damit Sie Ihr Toshiba-Produkt optimal nutzen können. Mit TEMPRO entdecken Sie nützliche Services, Unterhaltsames, praktisches Zubehör und Informationen zu Ihrer Gewährleistung und/oder Garantie. Die Software wird automatisch ausgeführt, nachdem Sie der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung zugestimmt haben (entweder während der Systemprüfung oder bei der ersten Benutzung von TEMPRO). Bitte beachten Sie, dass Sie die Software nicht zwingend verwenden müssen. Sie können TEMPRO auf Wunsch auch jederzeit deaktivieren oder deinstallieren.

Welche Daten werden von TEMPRO gesammelt?
TEMPRO sammelt ausschließlich anonyme Daten. Personenbezogene Daten werden dabei nicht erfasst, lediglich die Seriennummer sowie die Modellnummer, die Sprach- und Landeseinstellungen des PCs, der Ländercode, der Anfragetyp und die Anfragekategorie (Untertyp) sowie die Version der TEMPRO-Software. Toshiba verfügt über eine strenge Datenschutzrichtlinie, in der im Detail erläutert wird, welche Daten gesammelt und wie diese verwendet werden.

Wie kann ich TEMPRO nutzen?
TEMPRO ist entweder bereits auf Ihrem Toshiba-Produkt vorinstalliert oder kann von unserer Website heruntergeladen werden. Um TEMPRO auf Ihrem Windows 8-Produkt zu finden, geben Sie auf der Startseite „TEMPRO“ ein oder klicken Sie auf das TEMPRO-Symbol in der Taskleiste auf dem Desktop.

Wie oft erhalte ich diese Meldungen?
Wenn eine Internetverbindung mit dem Toshiba-Server besteht, prüft TEMPRO im Abstand von einigen Tagen, ob Meldungen vorhanden sind, die speziell auf Ihr Toshiba-Produkt zutreffen.

Wie kann ich den TEMPRO-Service starten bzw. anhalten?
Um den TEMPRO-Service zu starten, wählen Sie im Anwendungsmenü den Punkt „Aktivieren“. Wollen Sie ihn beenden, so wählen Sie „Deaktivieren“.

Wie kann ich meine neuen Meldungen lesen?
Neue Meldungen finden Sie, wenn Sie auf den Link „Meldungen“ im linken Bereich von TEMPRO klicken. Je nachdem, welches Betriebssystem Sie verwenden, werden Benachrichtigungen über neue Meldungen oben rechts (Windows 8) oder unten rechts (Windows 10) im Bildschirm angezeigt. Klicken Sie auf die Benachrichtigung, um die Meldung anzuzeigen, oder klicken Sie auf die TEMPRO-Kachel auf der Startseite bzw. das TEMPRO-Symbol in der Taskleiste auf dem Desktop, um TEMPRO zu öffnen.

Wie kann ich einstellen, dass vorübergehend keine TEMPRO-Meldungen angezeigt werden?
Möglicherweise möchten Sie die Meldungsanzeige im unteren Bereich des Bildschirms vorübergehend abstellen. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn Sie auf Ihrem Toshiba-Produkt eine Präsentation vorführen. Sie können diese Popups deaktivieren, indem Sie auf das TEMPRO-Symbol in der Taskleiste klicken und „Beenden“ auswählen. Nach einem Neustart Ihres Produkts werden die TEMPRO-Popup-Meldungen erneut angezeigt.

Was geschieht, wenn ich „Garantiestatus“ auswähle?
Dann wird Ihre Seriennummer überprüft und es werden zentral von Toshiba verwaltete Informationen zum aktuellen Garantiestatus Ihres Produkts abgerufen. Sie sehen dann die Art der Garantieabdeckung und – wenn Sie registriert sind – das Beginn- und Ablaufdatum.

Warum wird TEMPRO nicht ausgeführt, wenn die Internetverbindung über einen authentifizierten Proxy hergestellt wird?
Wenn Sie versuchen, TEMPRO zu nutzen, überprüft das Microsoft-Betriebssystem vor dem Start von TEMPRO, ob es sich um ein Originalprogramm von Toshiba handelt. Wenn Ihr Produkt zur Verbindung mit dem Internet einen authentifizierten Proxy verwendet, kann das Programm die Authentizität nicht überprüfen, da für die Verbindung mit dem Internet ein Benutzername und ein Kennwort erforderlich sind. Durch die Verzögerung bei dem Versuch, eine Verbindung mit dem Internet herzustellen (> 30 Sek.), sieht es für das Betriebssystem so aus, als ob das TEMPRO-Programm nicht mehr reagiert. Deshalb wird das Programm geschlossen. Zur Lösung dieses Problems kann die grundlegende Authentifizierung, soweit möglich, deaktiviert werden oder es wird ein Proxy ohne Authentifizierung verwendet.