Accessibility
TEMPRO - Erfahren Sie mehr über die TEMPRO-Software
Was ist TEMPRO?

Welche Daten werden von TEMPRO gesammelt?

Wie wird TEMPRO verwendet?

Welche Arten von Benachrichtigungen werden mit TEMPRO angezeigt?

Wie wichtig sind diese TEMPRO-Benachrichtigungen?

Wie oft erhalte ich diese Meldungen?

Aktualisiert TEMPRO mein Notebook automatisch mit neuer Software?

Wie kann ich den TEMPRO-Service starten bzw. anhalten?

Wie kann ich meine neuen Benachrichtigungen lesen?

Wie kann ich eine ältere Benachrichtigung erneut aufrufen?

Wie kann ich einstellen, dass vorübergehend keine TEMPRO-Meldungen angezeigt werden?

Was geschieht, wenn ich "Garantiestatus" auswähle?

Wie kann ich eine falsche Serien- oder Teilenummer ändern?

Warum wird TEMPRO nicht ausgeführt, wenn die Internetverbindung über einen authentifizierten Proxy hergestellt wird?

Was ist TEMPRO?

TEMPRO ist ein Softwareservice, der von Toshiba für Sie entwickelt wurde. Als Toshiba Benutzer brauchen Sie nicht im Internet nach Updates zu Softwaretreibern, Garantie-Updates oder Service-Bulletins für Ihr Notebook zu suchen: TEMPRO informiert Sie über alle für Sie relevanten Neuigkeiten. Außerdem werden Sie durch eine Meldung darauf hingewiesen, wenn Ihr Speicherplatz knapp wird, bevor Sie eine große Datei speichern, und Sie erhalten Tipps, wie Sie Ihren Speicher optimal nutzen.

Sobald Sie den Service aktiviert haben, erhalten Sie diese Nachrichten in einer speziellen TEMPRO-Eingangsanzeige. Der Service wird nur dann ausgeführt, wenn Sie zugestimmt haben. 
 

Welche Daten werden von TEMPRO gesammelt?
TEMPRO erfasst nur anonyme Nutzungsdaten Ihres PCs, damit Sie die Leistung Ihres Notebooks steigern und entscheiden können, welche Meldungen angezeigt werden sollen. Dabei werden die Seriennummer, die Modellnummer des Notebooks, Sprache, Ländercode und die Werte der Hardwareleistung berücksichtigt. Es sind keinerlei persönliche Informationen über Sie enthalten. Toshiba verfügt über eine strenge Datenschutzerklärung, in der im Detail erläutert wird, welche Daten gesammelt und wie diese verwendet werden.

Wie wird TEMPRO verwendet?
TEMPRO steht nur für Notebook-PCs von Toshiba mit Windows® Vista™ / Windows® 7 zur Verfügung. Entweder ist es bereits auf Ihrem Notebook vorinstalliert oder Sie können es von unserer Webseite herunterladen. .

Welche Arten von Benachrichtigungen werden mit TEMPRO angezeigt?
Wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung zum Internet herstellen, während TEMPRO ausgeführt wird, erhalten Sie eine Willkommensmeldung. Dies ist ein Anzeichen dafür, dass TEMPRO wie vorgesehen funktioniert und dass Meldungen vom Toshiba Support Center an Ihr Notebook gesendet werden können. Sie können drei verschiedene Arten von Meldungen erhalten.

Servicemeldungen
TEMPRO ist ein einfaches und praktisches Werkzeug, um über wichtige Servicemeldungen und neue Software- und Treiberupdates von Toshiba auf dem Laufenden zu bleiben. Diese Meldungen sind speziell auf Ihr Notebook-Modell zugeschnitten. TEMPRO lädt Updates oder Software nicht automatisch auf Ihren PC herunter, sondern Sie werden jedes Mal gefragt, indem Ihnen ein Link auf eine Webseite angezeigt wird.

Meldungen zur Notebook-Leistung
TEMPRO überprüft die Leistung Ihres Notebooks und macht Vorschläge zur Feinabstimmung der Nutzung, beispielsweise zum Arbeitsspeicher und zu den Festplatten. Es muss keine Verbindung zum Internet auf Ihrem PC hergestellt sein, da diese Meldungen automatisch angezeigt werden, wenn ein bestimmter Zustand eintritt. Diese Meldungen informieren Sie über die Einzelheiten dieses Zustands und machen Vorschläge zur Behebung.

Benachrichtigungen zu neuen TEMPRO-Softwareversionen
Möglicherweise bringt Toshiba gelegentlich eine neue Version der TEMPRO-Software auf den Markt. In diesen Fällen erhalten Sie eine spezielle Informationsmeldung. Sie werden über einen Weblink direkt auf die Download-Seite geleitet, auf der Sie Ihre Software aktualisieren können.

Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden und der Zustand andauert, wird die Meldung einmal pro Woche angezeigt, damit Sie weiterhin informiert sind. Sie können jede dieser Meldungen jederzeit einzeln deaktivieren. 
 

Wie wichtig sind diese TEMPRO-Benachrichtigungen?
Jede Benachrichtigung, die Sie erhalten, wird entsprechend ihrer Wichtigkeit farbkodiert:

Grau (Informationen)
Gelb (Achtung) Dies sind Warnmeldungen zu einem bestimmten Zustand.
Rot (Kritisch) Es sind sofortige Maßnahmen erforderlich, um das Problem zu beheben.


Wie oft erhalte ich diese Meldungen?
Die Meldungen zur Leistung Ihres Notebooks, wie Festplatten- und Arbeitsspeicher, werden ausgegeben, sobald sie erkannt werden, da auf Ihrem PC keine Verbindung zum Internet hergestellt sein muss. Für alle weiteren Benachrichtigungen wird das Toshiba Support Center von TEMPRO auf Meldungen überprüft, die speziell auf Ihr Notebook-Modell zugeschnitten sind, sobald eine Verbindung zum Internet hergestellt wird. Servicemeldungen werden täglich überprüft, Treibermeldungen und TEMPRO-Softwareversionen einmal pro Woche.


Aktualisiert TEMPRO mein Notebook automatisch mit neuer Software?
Die Meldungen zur Leistung Ihres Notebooks, wie Festplatten- und Arbeitsspeicher, werden ausgegeben, sobald sie erkannt werden, da auf Ihrem PC keine Verbindung zum Internet hergestellt sein muss. Für alle weiteren Benachrichtigungen wird das Toshiba Support Center von TEMPRO auf Meldungen überprüft, die speziell auf Ihr Notebook-Modell zugeschnitten sind, sobald eine Verbindung zum Internet hergestellt wird. Servicemeldungen werden täglich überprüft, Treibermeldungen und TEMPRO-Softwareversionen einmal pro Woche.


Wie kann ich den TEMPRO-Service starten bzw. anhalten?
Sie können festlegen, dass der TEMPRO-Service auf eine der folgenden Arten ausgeführt wird:

Vollständige Überwachung (empfohlen)
Mit TEMPRO werden Sie über Benachrichtigungen zur Notebook-Leistung, über Servicemeldungen sowie über Updates zu Softwaretreibern für Ihr Notebook-Modell informiert. Wenn Sie den TEMPRO-Service starten und die vollständige Überwachung nutzen möchten, wählen Sie die Option Aktivieren aus.

Keine Überwachung
TEMPRO informiert Sie nicht über Benachrichtigungen. Wenn Sie den TEMPRO-Service vollständig unterbrechen möchten, wählen Sie die Option Deaktivieren aus. Wenn Sie den Service zu einem späteren Zeitpunkt erneut starten möchten, klicken Sie auf das TEMPRO-Symbol im Windows Welcome Center oder auf dem Desktop und wählen die Option Aktivieren aus. Sie können auch über die Systemsteuerung auf TEMPRO zugreifen.

 

Wie kann ich meine neuen Benachrichtigungen lesen?
Neue Servicemeldungen werden an den Bereich der aktuellen Meldungen in TEMPRO gesendet, sobald Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Es wird eine Überprüfung Ihres Notebook-Modells ausgeführt. Zudem wird geprüft, ob Meldungen für dieses Modell und diese Länder-/Sprachversion vorliegen.

Wenn eine neue Benachrichtigung generiert wird, sehen Sie unten rechts auf Ihrem Bildschirm eine Popup-Meldung. Sie können auf diese Meldung oder auf das TEMPRO-Symbol in der Taskleiste klicken, um Ihre Benachrichtigungen zu lesen.

Wenn es sich um eine Meldung zur Notebook-Leistung handelt, wird sie umgehend ausgegeben, da keine Verbindung zum Internet erforderlich ist.

Die Meldungen sind nach Datum und Uhrzeit sortiert. Sie können diese aktuellen Benachrichtigungen mithilfe der Schaltflächen WEITER und ZURÜCK nacheinander öffnen. Nachdem Sie eine Benachrichtigung gelesen haben, klicken Sie auf die Option Als gelesen markieren. Daraufhin wird die Benachrichtigung in den Meldungsverlauf verschoben.

 

Wie kann ich eine ältere Benachrichtigung erneut aufrufen?
Nachdem Sie Als gelesen markieren ausgewählt haben, wird die Benachrichtigung in den Bereich "Meldungsverlauf" verschoben. Ihre letzten 100 Benachrichtigungen werden hier nach Datum und Uhrzeit sortiert aufgelistet. Klicken Sie zum Anzeigen der Details auf die jeweilige Meldung.

Wenn mit der Benachrichtigung ein bestimmter Zustand überwacht wurde (etwa der Speicher) und keine entsprechenden Maßnahmen ergriffen werden, wird die Meldung einmal pro Woche angezeigt, damit Sie weiterhin darüber informiert sind. Sie können diese spezielle Benachrichtigung deaktivieren. Sie erhalten dann keine Erinnerung mehr.

 

Wie kann ich einstellen, dass vorübergehend keine TEMPRO-Meldungen angezeigt werden?
Eventuell möchten Sie gelegentlich festlegen, dass vorübergehend keine Meldungen im unteren Bereich Ihres Bildschirms angezeigt werden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn Sie auf Ihrem Toshiba-Notebook eine Präsentation ausführen. Sie können diese Popups deaktivieren, indem Sie auf das TEMPRO-Symbol in der Taskleiste klicken und Beenden auswählen. Nach einem Neustart des Notebooks werden die TEMPRO-Popup-Meldungen erneut angezeigt.


Was geschieht, wenn ich "Garantiestatus" auswähle?
Hierbei handelt es sich um eine neue Funktion der Version 2.0. Sie überprüft Ihre Seriennummer und ruft zentral von Toshiba verwaltete Informationen zum aktuellen Garantiestatus Ihres Notebooks ab. Sie können die Art der Garantieabdeckung anzeigen und – wenn Sie registriert sind – das Beginn- und Ablaufdatum.


Wie kann ich eine falsche Serien- oder Teilenummer ändern?

Serien- und Teilenummer Ihres Notebooks werden automatisch abgerufen. Anhand dieser Informationen wird sichergestellt, dass Sie korrekte Benachrichtigungen erhalten. Die Angaben werden in der roten Leiste im unteren Bereich des TEMPRO-Bildschirms angezeigt. Sind diese nicht korrekt, können Sie sie manuell ändern. Wählen Sie dazu die Option Serien- und Teilenummer aktualisieren.

Wenn Sie auf Probleme stoßen, weil Ihre Seriennummer nicht erkannt wird, klicken Sie auf Abbrechen, damit TEMPRO Ihre Seriennummer akzeptiert.

 

Warum wird TEMPRO nicht ausgeführt, wenn die Internetverbindung über einen authentifizierten Proxy hergestellt wird?
Wenn Sie versuchen, TEMPRO zu nutzen, überprüft das Betriebssystem Microsoft Vista/Windows 7, ob es sich um ein Originalprogramm von Toshiba handelt, bevor es gestartet wird. Wenn Ihr Notebook zur Verbindung mit dem Internet einen authentifizierten Proxy verwendet, kann das Programm die Authentifizierung nicht überprüfen, da für die Verbindung mit dem Internet ein Benutzername und ein Kennwort erforderlich sind. Durch die Verzögerung bei dem Versuch, eine Verbindung mit dem Internet herzustellen (> 30 Sek), entscheidet das Betriebssystem, dass das Programm TEMPRO nicht funktioniert, und schließt es. Zur Lösung dieses Problems kann die grundlegende Authentifizierung, soweit möglich, deaktiviert werden oder es wird ein Proxy ohne Authentifizierung verwendet.